Lesetipps

Die “LG Buch”-Empfehlung im März:

Pierre Lemaitre: Die Farben des Feuers
Klett-Cotta, 25 Euro
ISBN 978-3-608-96338-0
Aus dem Französischen übersetzt von Tobias Scheffel

Als der berühmte französische Bankier Marcel Péricourt im Jahr 1927 verstirbt, steht seine Tochter Madeleine, deren Exmann nach einem landesweiten Skandal im Gefängnis sitzt, plötzlich völlig allein an der Spitze eines Bankimperiums – in einer Epoche, in der es Frauen nicht einmal gestattet war, selbst einen Scheck zu unterschreiben.
So bahnt sich auch bald ein Komplott an, um das mächtige Bankimperium Péricourt zu Fall zu bringen. Doch Madeleine weiß, die Verhältnisse in Europa für sich zu nutzen, und dreht den Spieß kurzerhand um.

 


Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, was Ihre Buchhändlerin gerade liest (und wie sie es findet):
www.hedyle.de/lesetagebuch

 


Unser Service für Ihr Lesevergnügen:

Beratung
Sie suchen ein Geschenk oder DEN Schmöker für den langersehnten Urlaub? Wir helfen Ihnen gern mit Buchtipps weiter. Oder Sie suchen Bücher zu bestimmten Themen, brauchen Preisangaben oder Leselisten? Wir bibliographieren für Sie!

“Einschließen und genießen”

Sie sind tagsüber so beschäftigt, dass Sie keine Zeit haben, Ihre Bücher in Ruhe auszusuchen? Wir bieten Gruppen ab acht Leuten die Möglichkeit, sich abends in unserer Buchhandlung einschließen zu lassen. Dort können Sie nach Herzenslust etwa zwei Sunden lang stöbern und lesen, danach wird wieder aufgeschlossen (und Sie können Ihre “Entdeckungen” auch käuflich erwerben).

Der Eintritt ist umsonst, wir erheben nur eine Kostenumlage für Getränke und Knabbereien von 5,- Euro pro Person.

Buchvorstellungen und -ausstellungen:

Leseförderung ist wichtig!

Wir stellen Bücherkisten zusammen, die in Schulen, Kindergärten und ähnlichen Einrichtungen präsentiert werden können  – damit Kinder und Eltern neue Lieblingsbücher finden!

Literaturveranstaltungen mit Regina Schwan

Möchten Sie eine Literaturveranstaltung durchführen?
Dann bin ich ihre Ansprechpartnerin.

Buchvorstellungen oder Vorträge zu literarischen Themen sind das Sahnehäubchen im Buchhändlerinnen-Alltag. Neben regelmäßigen Präsentationen von Neuerscheinungen im Cornelia-Funke-Baumhaus stelle ich auch gern Bücher in Lesekreisen oder anderen Gruppen vor.
Im Rahmen der Frauenkulturtage habe ich schon mehrere Vorträge gehalten, zu Themen wie “Literarische Salons” oder “Frauen-Biografien”. Bei der Veranstaltungsreihe “Zeitlos und unvergessen” in der Stadtbibliothek bin ich auch gern als Referentin dabei.
Ich habe Spaß an neuen Projekten und freue mich auf Anfragen!