Termine und Veranstaltungen

Samstag, 5. Mai, 15.30 Uhr und 19.30 Uhr: Karl-Marx vor Gericht
im Cornelia-Funke-Baumhaus
Szenische Vorstellung einer historischen Persönlichkeit
Am 5. Mai jährt sich Karl Marx ́ Geburtstag zum 200. Mal. Aus diesem Anlass stellt die Baumhaus-Gruppe, die im vergangenen Jahr bereits Martin Luther in der Unterwelt besuchte, den Philosophen und Revolutionär vor ein historisches Weltgericht, um nicht nur seine Leistungen kritisch überprüfen zu lassen, sondern auch den Menschen Karl Marx dem Publikum in einer szenischen Lesung näher zu bringen. Dabei kommen Gefährten aus seinem Umfeld zu Wort; Nachfolger geben ihre Einschätzungen ebenso ab wie bekannte Gegner, allen voran Konrad Adenauer und zwei Päpste.
Nicht zuletzt äußert sich auch „das gemeine Volk“ und blickt auf den Privatmann Marx. Seien Sie gespannt auf das abschließende Urteil!
Karten 5 Euro, VVK in der Stadtinfo, Recklinghäuser Straße 2 und bei uns!

 

Freitag, 6. Juli, 19.00 Uhr im Lesehof der Stadtbibliothek: Zeitlos und unvergessen
Erinnerung an bedeutende literarische Jubilare 2018
Diese Veranstaltung ist zur guten Tradition geworden. Im Lesegarten der Stadtbibliothek werden am 6. Juli Literaten und Komponisten gewürdigt, die 2018 durch einen „runden“ Geburts- oder Todestag erneut in den Fokus geraten. Da nur Jubilare berücksichtigt werden, deren Jahrestag durch 25 teilbar ist, dürfen Bücherfreunde und Musikliebhaber jetzt rätseln…
Kooperationsveranstaltung von Baumhaus, Kulturbüro, Stadtbibliothek und Musikschule. Karten (5 Euro) in der Stadtinfo, Recklinghäuser Str. 20, der Stadtbibliothek, Im Werth 6, und an der Abendkasse.

Möchten Sie per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden? Wir nehmen Sie gern in unseren Verteiler auf, wenn Sie es wünschen. Eine kurze Nachricht genügt!
(Kontakt)